Lieferanten.de – neue Business-Suchmaschine bringt Einkäufer und Lieferanten zusammen

Nicht nur Unternehmer, die im Online-Handel tätig sind, kennen das Problem der Suche nach neuen Lieferanten. Auch als Hersteller oder Großhändler muss man sich immer wieder erneut auf die Suche nach geeigneten Lieferanten, Partnern, Händlern oder Bezugsquellen machen. Dies belegt auch eine aktuelle Studie, welche besagt, dass deutsche Unternehmen jährlich im Schnitt bis zu 10 neue Lieferanten oder Partner in ihren Pool aufnehmen. Die Suche nach solchen Lieferanten oder Partner erfolgt mittlerweile in der Regel über das Internet bzw. über Google. Doch ist Google als Suchmaschine für neue Geschäftspartner nicht immer das optimale Tool, da sich Google stärker auf Endverbraucher als auf den B2B-Bereich fokussiert.

Was ist Lieferanten.de ?

Lieferanten.de StartseiteBei Lieferanten.de handelt es sich grundlegend um ein Business-Portal bzw. eine Business-Suchmaschine. Ins Leben gerufen wurde diese von Web Trend Media unter der Leitung von Mario Günther. Web Trend Media ist unter anderem Herausgeber des Online-Magazins INTERNETHANDEL, Betreiber des Portals Dropshipping.de, sowie der Webseiten webtum.de und geschäftsideen.de. Mit der neuen Business-Suchmaschine Lieferanten.de plant Web Trend Media nun das Problem der recht komplizierten Online-Suche nach Business- und Geschäftspartnern im Einkaufs- und Beschaffungsmanagement zu lösen.

Oberste Priorität haben laut Web Trend Media dabei die Qualität der Suchergebnisse, als auch die Seriosität der gelisteten Lieferanten. Erreicht wird dies insbesonderen durch eine konsequente redaktionelle Betreuung der Business-Einträge und einen speziellen Suchalgorithmus.

Web Trend Media Geschäftsführer Mario Günther zur Zielsetzung von Lieferanten.de:

„Mit Lieferanten.de verfolgen wir vor allem das Ziel, gewerbliche Einkäufer und Lieferanten aus allen erdenklichen Branchen zusammenzuführen. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht hierbei die hohe Qualität unserer Suchergebnisse. Mit automatisierten Algorithmen ist dieses Ziel nicht erreichbar. Deshalb setzen wir konsequent auf die redaktionelle Betreuung, die wir in Kombination mit speziell entwickelten Suchfunktionen zu einem innovativen Produkt kombinieren. Für unsere Einkäufer bedeutet das, mit nur einer einzigen Eingabe den sofortigen Zugriff auf zahlreiche Hersteller, Großhändler, Importeure, Dienstleistungen, Produkte und Marken zu erhalten. Unsere Lieferanten profitieren anderseits davon, ganz gezielt gewerbliche Abnehmer ansprechen zu können, die exakt nach dem gesucht haben, was der Lieferant anbietet.“

So funktioniert Lieferanten.de

Ich habe mir Lieferanten.de natürlich auch mal selbst angeschaut und ein paar Suchen ausprobiert. Die Suche an sich funktioniert recht einfach. Direkt auf der Startseite befindet sich mittig ein Suchfeld, welches mit einer Vorschlags-Funktion (ähnlich zu Google Suggest) ausgestattet ist.

Angenommen, man sucht nach einem Webdesigner oder einer Webdesign-Agentur, gibt man in dieses Suchfeld einfach den Begriff Webdesign ein. Daraufhin erhält man aktuell folgende Vorschläge:

Lieferanten.de Lieferantensuche

Lieferanten.de Lieferantensuche WebdesignDabei unterscheidet die Suchfunktion direkt zwischen Suchvorschlägen zum Angebot bzw. zu Produkten  (inkl. der Anzahl gelisteter Anbieter) und möglichen Firmennamen, die den gesuchten Begriff beinhalten. Angenommen wir suchen nach einer Webdesign Agentur und klicken auf diesen Suchbegriff, erscheinen aktuell 3 Ergebnisse.

Ebenfalls aufgeführt wird die Anzahl der Empfehlungen eines Anbieters. Empfehlungen kommen zustande, wenn der jeweilige Eintrag bei Twitter, Facebook oder per eMail gepostet wird. An dieser Stelle könnte die Vermutung aufkommen, dass sich gelistete Lieferanten somit ganz einfach selbst “hochempfehlen” könnten. Da man seitens Lieferanten.de jedoch wert auf Qualität legt, greift hier ein Kontrollmechanismus, welcher die erzeugten Empfehlungen überprüft.

Um mehr über einen Dienstleister oder Lieferanten zu erfahren, klickt man schließlich einfach auf den Eintrag und landet dann auf einer Profilseite wie der folgenden:

Lieferanten.de Beispiel Lieferantenprofil

Direkt einsehbar sind hier grundlegende Informationen zum Unternehmen, wie beispielsweise Anschrift, Ansprechpartner, Kontaktmöglichkeiten, Geschäftszeiten und eine Beschreibung des Unternehmens. Über die blauen Reiter erhält man weitere Informationen zu Produkten und Dienstleistungen, Bild- und Video-Informationen und statistische Informationen zur Unternehmenspräsenz bei Lieferanten.de.

Möchte man mit diesem Lieferanten in Kontakt treten, kann man dies direkt über den Button “Produkt- & Preisanfrage stellen“. Genügen die aufgeführten Informationen oder dieser erste Eindruck nicht, geht es mit dem Button “Website des Lieferanten” direkt zur Unternehmens-Webseite.

Fazit

Insgesamt macht Lieferanten.de auf mich einen komfortablen und durchdachten Eindruck. Die Suchfunktion finde ich hilfreich und wesentlich einfacher zu handhaben, als tief verzweigte Kategoriebäume aus mir bislang bekannten Lieferantenverzeichnissen.

Doch wie man sich denken kann, steht und fällt der Erfolg und Nutzen eines solchen Portals mit der Anzahl (und Qualität) der gelisteten Lieferanten und mit der Nutzungs-Intensität der Besucher. Oder um es ganz vereinfacht auszudrücken: Wo keiner sucht, das will auch keiner gefunden werden – und andersherum. 

Bereits direkt zum Start beinhaltete Lieferanten.de 1.000 ausgewählte Dienstleister und Lieferanten. Das ist bereits eine gute Basis, um eine Business-Suchmaschine wie Lieferanten.de aufzubauen. Insofern kann ich mir vorstellen, dass das Portal zukünftig von Lieferanten, Dienstleistern und Anbietern zur Suche nach Partnerschaften genutzt wird. Vorausgesetzt natürlich, Qualität und Komfort bleiben bestehen bzw. entwickeln sich gar noch weiter.

In diesem Sinne: Viel Erfolg Lieferanten.de !

[arrowlist]

  • Bei diesem Artikel handelt es sich um einen bezahlten Artikel bzw. um ein bezahltes Review. Dazu wurde vom Kunden lediglich das Thema (ein Produkt oder eine Dienstleistung) vorgegeben, jedoch keine positiv veröffentlichte Aussage oder Meinung erkauft.

[/arrowlist]

0 0 0 0 0

5 comments on “Lieferanten.de – neue Business-Suchmaschine bringt Einkäufer und Lieferanten zusammen”

  1. Thomas Antworten

    Ich als technischer Einkäufer bei einem kleinen Sondermaschinenbau Unternehmen habe diesen Beitrag mit Interesse gelesen und mir die entsprechende Internetseite genau angeschaut.

    Leider muss ich aus meiner Sicht sagen, das bis dato mich die Internetseite nicht überzeugt hat.

    Aus dem Bereich der für mich interessant sein könnte waren wenige Einträge vorhanden.

    Des weiteren störte mich das ich nicht z.B. über Postleitzahlgebiete filtern konnte.

    Sicherlich muss man global denken, jedoch können aus meiner Sicht auch Lieferanten aus einer nahen gelegenen Region sehr interessant sein.

    Gerade dann wenn es immer wieder mal persönlichen Kommunikations Bedarf es gibt.

    Des weiteren empfinde ich die kostenpflichtigen Eintrags Varianten als ein bißchen zu hoch.

    Nehmen wir doch mal eine andere Lieferantensuchmaschine, die etabliert ist auf dem Markt, so liege ich von den Preiskonditionen dort ähnlich wie bei Lieferanten.de die nicht so eine massive Auswahl vorweisen können.

    Aus meiner Sicht muss da noch einiges gemacht werden aus der Sicht des Betreibers.

    Ach ja, wenn ich bei Google das Suchwort ” Lieferantensuchmaschine ” eingebe, finde ich Lieferanten.de derzeit nicht unter den ersten 100 Platzierungen. Bei dem Suchbegriff ” Lieferanten Suchmaschine” finde ich Sie zwischen 20 und 30.

    Nicht gerade Werte die ermutigen aus meiner Sicht.

    • Jasmina Antworten

      Hallo Thomas,

      vielen Dank für Dein ausführliches Feedback !

      Hinsichtlich der Postleitzahlensuche kann ich Deine Kritik nachvollziehen. Möglicherweise ist solch eine Funktion noch in Planung? Gerne frage ich diesbezüglich nochmal nach bzw. gebe diesen Punkt gerne weiter.

      Hinsichtlich der Quanität der Anbieter hatte ich ja auch schon im Artikel geschrieben, dass kurz nach dem Launch der Suchmaschine noch nicht sehr viele Anbieter gelistet sind. Hinzu kommt, dass alle Einträge redaktionell gepflegt werden, um ein Mindestmaß an Qualität zu wahren. Das braucht m.E. alles noch ein wenig Zeit. Insofern würde ich es Lieferanten.de derzeit noch nachsehen, wenn die quantitative “Ausbeute” noch nicht dem entspricht, wie es bei anderen Portalen der Fall ist.

      Gleiches gilt zumindest aus meiner Sicht auch für das von Dir angesprochene Google-Ranking. Das sind alles Dinge, die noch wachsen und reifen müssen.

      Viele Grüße
      Jasmina

  2. Thomas Antworten

    Hallo Jasmina,

    ich gebe dir recht mit dem noch Zeit benötigen.

    Jedoch waren diese Punkte für mich im Zusammenhang wegen den monatlichen anfallenden Kosten zu sehen, wenn man sich nicht für die kostenlose Variante entscheidet.

    Steht für mich nicht umbedingt im Verhältnis, um es mal so auszudrücken.

    Es geht aus meiner Sicht um Geld und Leistungserbringung und das Verhältnis scheint noch nicht homogen zu sein.

    Bitte alles aus der Sicht eines technischen Einkäufers sehen, der in dem kleinen Unternehmen auch für bekannt werden im Internet zuständig ist. :-)

    Einkauf >> Preis – Leistungsverhältnis – Vorteile

  3. Sebastian Huke Antworten

    Hallo Thomas,

    vielen Dank für dein ehrliches Feedback und dein Interesse an unserem Portal Lieferanten.de. Wir freuen uns natürlich über jede Anregung und die von dir angeregte Postleitzahlensuche ist bei uns bereits seit längerem in Planung. Diese wird demnächst mit weiteren Filtermöglichkeiten in das Portal Lieferanten.de integriert.

    Gerade in spezialisierten Nischenbereichen, für die es bislang nur wenige Einträge gibt, werden auch die kostenfreien Einträge weit vorne gelistet. So kannst auch Du für Dein Sondermaschinenbauunternehmen vollkommen kostenlos die Aufmerksamkeit der Suchenden auf Dich lenken und so die Features von Lieferanten.de erfolgreich nutzen.

    Lieferanten.de wurde im Herbst 2011 gestartet und entwickelt sich seither rasant. Jeden Tag kommen viele neue Lieferanten hinzu. Daher sind wir optimistisch, in Kürze weitere Nischenbereiche abdecken zu können.

    Ich würde mich sehr freuen, Dich und Dein Unternehmen bald bei Lieferanten.de begrüßen zu können!

    Mit den besten Grüßen
    Sebastian Huke – Online-Marketing-Manager bei Lieferanten.de

  4. Heinrich Antworten

    Ich muss mich Thomas anschliessen…ein wenig Aufholbedarf besteht auf jeden Fall, wobei aber das Portal von der Idee und Umsetzung wirklich gut gemacht wurde.

    Aber so wie Sebastian geschrieben hat…erst im Herbst 2011 gestartet…dann kann man auch noch nicht die volle Power erwarten und erst mit dem Betrieb sieht man die kleinen Fehler oder Maken wirklich…

    Auf jeden Fall werde ich das Portal weiter im Auge behalten und möchte mich hier einmal für den Tipp bedanken!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>