7 Tipps für die Mobile Shop-Optimierung

Neben dem Internet ist der mobile Markt der aktuell am schnellsten und stärksten wachsende Markt. Aktuelle Zahlen aus der Mobile Life 2012 Studie der Bitkom zeigen, dass allein im letzten Jahr in Deutschland 12 Millionen Smartphones verkauft wurden. Aber nicht nur das. Die Studie zeigt auch, dass wir uns das geliebte Smartphone immer seltener und weniger aus unserem Alltag wegdenken könnten.

Viele Unternehmen und damit auch Shopbetreiber haben diesen Trend bereits erkannt und für sich genutzt. Begonnen bei einer für Mobilgeräte optimierten Ansicht von Webseiten und Online Shops, bis hin zur Erstellung von Apps für iPhone und Android. Das gehört heute meist schon zum Standardrepertoire.

Doch wo beginnt eine mobile Strategie? Was versteht man unter mobiler Usability? Wie wichtig sind Performance und Bezahlverfahren für mobile Nutzer? Und was hat die mobile Strategie mit einer „Universal Domain“ zu tun?

7 wichtige Fragen und ausführliche Antworten für Einsteiger im Mobile-Segment gibt das Whitepaper des Technologiespezialisten und Lösungsanbieters für Mobile, Multichannel und Mobile Marketing „Sevenval„.

→ Hier geht es zum kostenlosen Whitepaper „7 Tipps für die Mobile Shop-Optimierung

 

7 Tipps für die Mobile Shop-Optimierung
Bewerte diesen Artikel.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.