Verhaltensmuster – so unterschiedlich ticken Männer und Frauen beim Online-Shopping mit Gutscheinen

männer und frauen online shopping

Gutscheine bzw. Coupons sind bei Online-Nutzern generell sehr beliebt. Sie sind in der Regel einfach zu finden und ebenso einfach einzulösen. Und in nur kurzer Zeit kann man damit richtig gute Rabatte und Schnäppchen rausholen. Bei Gutscheinsammler.de stellte man sich die Frage, ob es hier wesentliche Unterschiede zwischen Männern und Frauen geben würde. Was dabei heraus kam, war nicht nur interessant, sondern teils auch verblüffend. 

Die Untersuchung – Verhaltensmuster beim Online Shopping mit Gutscheinen

Gutscheinsammler.de dürfte den meisten bekannt sein. Als eines der marktführenden Couponing-Portale hat sich die Plattform in den vergangenen Jahren einen Namen gemacht. Bereitgestellt werden hier kostenfreie Codes, um Online-Rabatte in über 1.700 Online Shops zu erhalten.

Bereits 2015 konnte Gutscheinsammler.de über 55 Millionen Zugriffe verzeichnen. Zahlen, die repräsentativ genug sind, um sich das Shoppingverhalten von Männern und Frauen mal genauer anszusehen. Heraus gekommen ist dabei eine recht spannende Analyse, die du auch unter Gutscheinsammler.de findest.

Wann ist wer aktiv?

Eine der ersten interessanten Erkenntnisse der Untersuchung waren die Aktivitätszeiten der 2 Nutzergruppen. Ganz grundlegend liegt der Anteil der Frauen bei Gutscheinsammler.de bei 55,2%. Mit 44,8% ist die Gruppe der Männer vertreten.

Während Frauen jedoch eher am Tag nach Coupons, Rabatten und Schnäppchen suchen, sind es bei den Männern insbesondere die Nachtstunden zwischen 2.00 und 3.00 Uhr.

151103-infografik-shoppingverhaltenq3-r00

Saisonales geschlechtergetrenntes Verhalten – gibt es sowas?

Spannend ist auch die Frage, ob sich Männer und Frauen in Sachen Online Shopping saisonal sehr ähnlich verhalten oder ob es auch da Unterschiede gibt. Die Untersuchungen zeigen das sehr interessante Fakten.

Unterstellt wurde dieser Untersuchung ein durchschnittliches Shoppingvolumen. Auffällig ist, dass sich Mäner ganzjährig eher unter diesem Shoppingvolumen befinden. Frauen hingegen befinden sich ganzjährig eher darüber. Einzige Ausnahmen sind der Februar und der August. Das sind die Monate, in denen auch Frauen unterhalb des Durchschnitts liegen.

Ganz deutlich sieht man jedoch den Anstieg im Zeitrahmen des Vorweihnachtsgeschäfts. Ab Oktober legen Frauen mit 24%. Bei den Männern ist ein etwas gemilderter Anstieg zu verzeichnen bzw. ist der „Höchststand“ erst kurz vor Weihnachten erreicht.

 

151103-infografik-shoppingverhaltenq3-r00

Jung oder alt? Wer shoppt mehr online?

Welche Altersgruppen shoppen wohl häufiger mit einem Gutschein? Und gibt es da Unterschiede zwischen Männern und Frauen?

Die Untersuchung zeigt, dass generell User zwischen 18 und 44 Jahren sehr häufig Gutscheine fürs Online Shopping nutzen. Die Unterschiede zwischen Männern und Frauen liegen hier bei 3 bis 4%. In der Altersklasse der 45- bis 54-jährigen jedoch dreht sich das Ganze ein wenig. Hier sind es eher die Männer, die beim Online Shopping zu einem Gutschein greifen.

 

altersgruppen

 

Mobile vs. Desktop – eine Frage des Geschlechts?

Während man sich in der allgemeinen Betrachtung von Webanalysen eher grundlegend auf die Frage stürzt: wird hier eher per Desktop oder Mobile geshoppt, kombiniert die Untersuchung von Gutscheinsammler.de diese Frage mit der Geschlechterverteilung. Und es lässt sich erstaunliches daraus lesen.

Männer sind deutlich diejenigen, die vielmehr am Desktop shoppen, während der Anteil der Frauen beim Mobile Shopping bei ziemlich hohe 65% liegt.

mobile-vs-desktop

Wer shoppt wo mit Gutschein?

Stellt man sich nun die Frage, welche Gruppe shoppt wo am liebsten, würde man möglicherweise ganz stereotyp unterstellen, dass Frauen vor allem in Mode-Shops online einkaufen und die Männer sich insbesondere in Online-Baumärkten aufhalten ;-).

Die Ergebnisse überraschen jedoch. H&M und Zalando liegen nämlich bei den Frauen UND bei den Männern jeweils auf den ersten beiden Plätzen. Erst ab Platz 3 gibt es deutliche Unterschiede. Frauen shoppen nach H&M und Zalando vor allem bei babywalz, Esprit und Rossmann. Männer hingegen zieht es mit Gutschein eher zu pizza.de, Lieferheld und Lovoo. Also doch ganz steretyp (?) – Fashion, Beauty und Familie vs. Lieferdienst, Dating und Gaming?

151103-infografik-shoppingverhaltenq3-r00

Und wer shoppt jetzt smarter?

Mit einem Gutschein online zu shoppen ist natürlich immer eine clevere Variante. Man erhält Rabatte oder kostenfreie Zusatzleistungen. Geht man nach der Untersuchung von Gutscheinsammler.de sind es vor allem die Frauen zwischen 18 und 44 Jahren, denen man dazu gratulieren kann, in diesem Sinne wirklich smart zu shoppen.

Im Vergleich sind eher die Männer die Shopping-Muffel, wobei in die Betrachtung mit einbezogen werden muss, dass es bei dieser Untersuchung auch konkret um das Online Shopping mit Gutscheinen ging. Würde man diese Untersuchung ganz allgemein auf das Online Shopping beziehen, könnte das durchaus schon wieder anders aussehen.

 

Bewerte diesen Artikel.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.