Adserver – Definition

Online Marketing Lexikon

Adserver unterstützen vor allem auf technischer Seite die Auslieferung von Werbemitteln. Dabei wird das Werbemittel auf einer Website über einen bestimmten Code über den Adserver aufgerufen. Öffnet ein Nutzer die Website, erfolgt eine Werbemittelanfrage an den jeweiligen Adserver. Innerhalb kürzester Zeit entscheidet der Adserver, welches Werbemittel aktuell aufgerufen und eingeblendet werden soll.

Diese Abfrage bzw. die Einblendung eines Werbemittels über einen Adserver orientiert sich an vorab definierten Bedingungen. Diese Bedingungen können das Targeting oder auch das Frequency Capping betreffen. Außerdem ermöglicht das Ausliefern von Werbemitteln über Adserver häufig ein detaillierteres Reporting über den Erfolg und Misserfolg einer Kampagne.

[button link=“https://www.onlinelupe.de/online-marketing-lexikon/“ style=“info“ color=“green“]Zurück zum Online Marketing Lexikon[/button]

 

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.