Google Plus One Button einbinden – für Webseiten und Blogs

Google Plus One Button in Webseite oder Blog einbinden

Der Google Plus One Button (oder auch Google +1 Button) existiert zwar schon ein wenig länger, als das neue soziale Netzwerk Google Plus selbst. Der richtige „Run“ ging jedoch erst los, als sich auch Google Plus für die ersten User öffnete. In einigen Blogs kann man bereits den sogenannten Google Plus One Button in Artikeln finden und nutzen – und ganz davon abgesehen, scheint es diesbezüglich auch schon erste Veränderungen in den SERPs zu geben, die auf der Nutzung des Google Plus One Buttons basieren.

Google Plus One Button in Webseite und Blog integrieren?

Das Einbinden des Google Plus One Buttons in eine Webseite oder einen Blog ist ziemlich einfach und damit auch für Laien machbar – Gott sei Dank ;-).

Dazu öffnet man zuerst die entsprechende Seite von Google zur Generierung des Google Plus One Button Codes 

>> zu Google +1 für Ihre Webseite

Google Plus One Button in Webseite oder Blog einbindenIm ersten Step bestimmt man die Größe der Schaltfläche bzw. des Google +1 Buttons. Diese Schaltfläche ist in den Größen 15 px, 20 px, 24 px und 60 px verfügbar. Eine Vorschau des Buttons gibt es jeweils im rechten Seitenbereich zu sehen.

Danach muss eine Sprache ausgewählt werden. Es empfiehlt sich natürlich die Sprache der jeweiligen Webseite / des jeweiligen Blogs zu verwenden.

Im dritten Schritt kann man einige erweiterte Einstellungen vornehmen – muss man aber nicht. Dies betrifft die Punkte Zähler anzeigen, Parsen, JS-Rückruffunktion und die URL zur +1 Vergabe.

Nachfolgend erhält man einen HTML-Code, der in etwa so aussieht:

 

<!– Dieses Tag in den Head-Bereich oder direkt vor dem schließenden Body-Tag  einfügen –>
<script type=“text/javascript“ src=“https://apis.google.com/js/plusone.js“>
{lang: ‚de‘}
</script>

<!– Dieses Tag dort einfügen, wo die +1-Schaltfläche dargestellt werden soll –>
<g:plusone size=“small“></g:plusone>

 

Wie man sieht, besteht dieser HTML Code aus zwei Teilen. Der erste Teil muss direkt im Head-Bereich bzw. direkt vor dem schließenden Body-Tag der Webseite oder des Blogs integriert werden.

Der zweite Teil des HTML Codes kommt dahin, wo man schließlich den Google Plus One Button sehen möchte. Im Falle eines Blogs wäre das beispielsweise im oberen Bereich des Artikels – also im Template eines Posts.

Fertig.

Einen Google Plus One Button für die Sidebar Eures Blogs

Möchte man beispielsweise einen Google Plus One Button integrieren, der in der Sidebar des Blogs erscheinen soll und dessen +1-Klicks allgemein für den Blog gelten sollen, dann geht man so vor, wie oben beschrieben.

Jedoch öffnet man beim Genieren des Google One Plus Buttons die Option „erweiterte Einstellungen“ und gibt unter dem Punkt „URL zur +1 Vergabe“ die URL der Startseite des Blogs ein.

Der erste Teil des HTML Codes wird dann, wie oben beschrieben, im Head bzw. vor dem schließenden Body-Tag eingefügt. Den zweiten Teil des Codes integriert man entweder in ein Widget oder eben direkt in das Template für die Sidebar. 

Google Plus One Button und die Sache mit dem Impressum

Die Rechtslage zur Einbindung eines Google Plus One Buttons ist ähnlich zur Integration des Facebook Like Buttons. Die Ansicht der Juristen ist diesbezüglich durchwachsen. Wer sich darüber informieren möchte, wird in diesem Artikel fündig.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

12 Kommentare

  1. Hi Christoph, mir ist bislang noch keine andere bekannt – die entsprechenden WP Plugins nutzen letztlich auch nur den „Google-Code“ – also wird es auf ähnliches hinauslaufen.

    VG
    Jasmina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.