Liebe auf den ersten Blick – Ein gelungenes Produktdesign verkauft sich

Produktdesign

Ein Blick durch die Regale eines Supermarktes genügt, um die Vielfalt des Produktdesigns zu bestaunen. Alle Ideen und Konzepte, die man dort sieht, haben das eine Ziel: Mit einzigartigem Aussehen die meisten Kunden anzusprechen.

Das Äußere einer Ware ist das Erste, das ein potenzieller Kunde sieht. Ein ansprechendes, kreatives und außergewöhnliches Design, ist einer der wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Verkaufen. Noch bevor der Kunde sich die ersten Gedanken über die eigentlichen Funktionen, Leistungen oder Inhaltsstoffe macht, favorisiert er schon unterbewusst das Produkt, das ihm optisch am besten gefällt.

Gutes Produktdesign wirkt wie ein Magnet, der Kunden beim Vorbeigehen an den Regalen anzieht. Design steht nicht allein für ansprechendes Aussehen, sondern auch für treffende Botschaften und Funktionalität, die so verkörpert werden.

Ansprechendes Design weckt Aufmerksamkeit

Innere Werte sind sowohl bei Menschen als auch in der Produktwelt wichtig. Aber wenn etwas Neues, Unbekanntes auf einen wartet, muss man zwangsläufig erst einmal das einschätzen, was man auf den ersten Blick sieht.

Das Äußere eines Gegenstandes entscheidet, ob ein potenzieller Käufer überhaupt Interesse zeigt oder nicht. Der erste Eindruck muss deshalb überzeugen. Attraktives Design hebt einen Gegenstand von anderen ab und schafft einen wesentlichen Vorteil gegenüber der Konkurrenz.

Ist erste Aufmerksamkeit geschaffen, beschäftigt sich der Interessent tiefer mit den spezifischen Merkmalen. Auch ganz neue Produkte oder unbekannte Hersteller können durch gelungenes Design punkten und in den Fokus der Zielgruppen rücken.

Produktdesign verkörpert Botschaften

Eine Verpackung oder rein die Erscheinung eines Gegenstands dient der Kommunikation mit den Nutzern. Dies kann in schriftlicher Form mithilfe von Buchstaben, Zahlen, Farben und weiteren gestalterischen Akzenten geschehen.

Aber auch die Formen, die ein Gegenstand hat, können eine Nachricht an den Anwender weitergeben. Hochwertig verarbeitete Materialen, lösen ein Gefühl der Zufriedenheit aus und festigen die Kaufentscheidung. Sie vermitteln die Gedanken, die dem Produktentwickler während der Planung seiner Arbeit durch den Kopf gingen.

Attraktives Design vermittelt Perfektion und damit die Bestätigung genau das eine richtige Produkt für den Kunden zu sein. In der Lebensmittelbranche nutzen viele Anbieter zum Beispiel hochwertig gedruckte Etiketten, um auf ihre Ware und deren Besonderheiten aufmerksam zu machen. Ein aufwendig produziertes Äußeres lässt auf Qualität im Inneren hoffen und erzeugt gleichzeitig Neugierde.

Funktionalität trifft auf gutes Aussehen

Letztendlich muss ein Kaufgegenstand neben optischen Kriterien auch in der Funktionalität überzeugen. Ein Produkt muss so konzipiert sein, dass es die Probleme des Nutzers löst oder die Anwendung erleichtert bzw. verbessert.

Die Optimierung entsteht dabei aus den Erfahrungen des Produktdesigner und den Anforderungen der Verbraucher. Dieser Kreativprozess wird auch als Design Thinking bezeichnet. Aktuell lässt sich zum Beispiel beobachten, dass Displays von Smartphones und Tablets nach und nach an nutzbarer Fläche gewinnen.

Das sieht nicht nur edel und futuristisch aus, sondern bietet den Kunden auch mehr Möglichkeiten in der Nutzung. Die Bedienung wird dadurch optimiert und der Vorteil des Anwenders erhöht.

Erfolgreiches Design wird zum Alleinstellungsmerkmal

Ein etabliertes Produktdesign kann dazu beitragen, dass eine Marke erfolgreich wird. Sind die Kunden überzeugt, greifen sie gerne auf Erzeugnisse bekannter Hersteller zurück, weil sie positive Erfahrungen mit dem Kauf und der Nutzung gemacht haben.

Möchte ein Anbieter ein neues Produkt auf den Markt bringen und hat dort schon weitere Güter etabliert, sollte er an dem genutzten Designkonzept festhalten. Mithilfe von gleichen Farben, Formen oder Schriften stellen die Kunden einen Bezug vom neuen zum bestehenden Produkt her. Die positiven Erfahrungen mit einer Marke verbessern die Chancen, dass sich auch die neue Ware gut verkaufen lässt.

 

Artikelbild: © Rawpixel.com/shutterstock

Liebe auf den ersten Blick – Ein gelungenes Produktdesign verkauft sich
5 (100%) 1 vote

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.