Blogg doch mal….Dein Buch!

Blogg Dein Buch

Es kommt wirklich selten vor, dass ich die Facebook-Werbeanzeigen im rechten Bildrand tatsächlich ansprechend finde oder gar auf diese klicke. Doch vor kurzem weckte eine Anzeige mal meine Neugier. Titel der Anzeige war „Blogg dein Buch„. Was sich hinter dieser neuen Idee verbirgt und wie sie funktioniert, möchte ich Euch in diesem Artikel erläutern, denn es handelt sich aus meiner Sicht um eine recht interessante Idee, die auch einige andere Blogger begeistern dürfte. Insbesondere diejenigen, die auch mal gerne über Bücher schreiben – wie beispielsweise Susi in der „Schmunzelbiene“ oder auch Tina in ihrem Blog „Unqualifiziert“.

Blogg Dein Buch

So funktioniert „Blogg Dein Buch“

Blogg Dein BuchLesen, Bloggen, Buch behalten – das ist das „Blogg Dein Buch„-Funktionsprinzip in Kurzfassung. Zuerst musst Du Dich mit Deinem Blog natürlich bei „Blogg Dein Buch“ registrieren. Dazu solltest Du einen aktiven Blog besitzen, der schon länger als drei Monate besteht. Außerdem sollte mindestens ein Mal pro Woche ein neuer Artikel erscheinen. Erfüllst Du diese Voraussetzungen, kannst Du Dich ohne Probleme und recht einfach bei „Blogg Dein Buch“ bewerben. Danach heißt es, ein paar Tage warten bis Dein Blog freigeschaltet wird. Das geht aber recht schnell.

Stöbern, Buch aussuchen, Bloggen
Alles weitere ist mindestens genauso einfach. Auf der Webseite von „Blogg Dein Buch“ stehen dir stets einige interessante Bücher in der Büchergallerie mit Coverabbildung und einem Beschreibungstext zur Verfügung. Aus dieser Auswahl kannst Du Dir nun das interessanteste Buch für Dich heraus suchen und klickst nachfolgend einfach auf „Blogg ich“.

Was passiert nun?
Grundlegend kannst Du Dich erst einmal für jedes Buch bewerben. Das bedeutet jedoch noch nicht, dass Du das Buch mit Sicherheit erhältst und rezensieren kannst. Außerdem ist es nicht möglich, sich für mehrere Bücher gleichzeitig zu bewerben. Also geht sorgsam mit den Bewerbungen um. Sofern Deine Bewerbung angenommen wurde, meldet sich das „Blogg Dein Buch“-Team bei Dir.

Deine Rezension
Hast Du Dich für ein Buch erfolgreich beworben, bekommst Du es nach kurzer Zeit kostenfrei zugeschickt. Von da an hast Du 30 Tage Zeit, um das Buch zu lesen und eine entsprechende Rezension in Deinem Blog zu veröffentlichen. Natürlich gibt es für das Verfassen der Rezension ein paar Rahmenbedingungen, die Du beachten solltest:

  • schreibe unabhängig über Deinen Eindruck und Deine Meinung zum Buch
  • füge jeweils einen Link auf die Webseite des Buches und auf „Blogg Dein Buch“ ein
  • schreibe mindestens 250 Worte zum Buch
  • weise das Team von „Blogg Dein Buch“ auf die von Dir veröffentlichte Rezension hin

Was Du als Blogger davon hast
So manch einer mag nun vielleicht schon wieder zurückschrecken, wenn es darum geht, Links zu spendieren. ;-) …als Blogger tust Du aber auch Deinem Blog und natürlich Dir selbst etwas gutes damit:

  • Du erhältst ein kostenfreies Buch
  • Du hast neue Themen für Deinen Blog
  • Als weiteres Dankeschön für eine Rezension wird Dein Blog auf „Blogg Dein Buch“ beworben

 

Wer steckt hinter „Blogg Dein Buch“?

„Blogg Dein Buch“ ist als solches ein Projekt des EPIDU Verlags, welcher der erste sogenannte „Web 2.0“-Verlag Deutschlands ist, da Leser mitbestimmen können, welche Werke verlegt werden und welche eben nicht. Und nicht zuletzt sind natürlich gerade Rezensionen ein großer Bestandteil des Buch-Marketings, der sich besonders gut im Web 2.0 realisieren lässt.

Fazit

Insgesamt gefällt mir die Idee zu „Blogg Dein Buch“ sehr gut. Sie ist unkompliziert und meines Erachtens für eine beta-Phase schon recht gut umgesetzt. Bislang konnte ich mich erst für ein Buch bewerben, weswegen ich auch noch keine Aussagen zum letztendlichen Ablauf von der Zusendung bis zur Rezension machen kann. Aber ich bin gespannt und denke, dass dieses Projekt durchaus Potential hat, schnell zu wachsen und erfolgreich zu sein – ähnlich wie es auch beispielsweise bei Shareifyoulike der Fall ist.

Und nun ihr! Was sagt ihr zu „Blogg Dein Buch“? Ist das Projekt für Euch und Eure Blogs interessant oder haltet Ihr davon nicht viel? Ich freue mich auf Eure Meinung!

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

19 Kommentare

  1. Ich bin dort seit 2 Wochen registriert und warte auf ein schönes Buch und kenne jetzt schon einge die dort auch angemeldet sind und auch ihr erstes Buch schon habe. Wirklich klasse Seite und Aktion vom Verlag :-)

  2. @nasch: Wow…Dein Kommentar war ja schneller da, als ich sehen konnte ;) Danke ! Bist Du denn schon erfolgreich durch eine Bewerbung durch? VG

  3. Nach meinem Geschmack (Sachbuch) ist der Büchertisch dürftig gedeckt.
    Sind das die Bücher, die nicht so die „Renner“ sind und auf diese Weise gepuscht werden sollen ?
    Bestimmt.
    Vielleicht reizt mich eines der zu puschenden …

  4. Wirklich eine tolle Sache, werde mich demnächst anmelden. Also die Belletristik Bücher sind wirklich interessant! und bekannte Verlage sind ja schon dabei. Mal schauen ob ich demnächst ein Buch rezensieren kann.

  5. Hall Jasmina,

    das nenn ich mal ein Gute Idee. Kannte ich gar nicht diese Seite. Da ich eine Leseratte ( wenn es meine Bloggerei erlaubt ) bin, werde ich mal da direkt anmelden.
    Hoffentlich erwische ich eins was ich noch nicht kenne :-)…..
    LG
    ulrike

  6. Ist ja mal eine klasse Idee, die sicherlich noch so manchen begeistern wird. Werd mich mal gleich nach Feierabend durch die Büchersammlung stöbern. Wenn ich was passendes finde, bin ich dabei.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende!

  7. Klasse Idee! Will ich machen. Ist es aber unmöglich für Blogs mit einer Lebenszeit unter drei Monaten daran teilzunehmen?
    lg
    Feyzanur

  8. Hm also ich bin auch bei BdB angemeldet und habe bereits mein erstes Buch zugeschickt bekommen. Die Rezension habe ich verbloggt, aber wie geht es nun auf BdB weiter? Muss ich die Rezension da irgendwo noch separat einreichen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.