Profilbilder für soziale Netzwerke ganz einfach erstellen – mit dem Social Media Image Maker

Social Media Image Maker

In den letzten Tagen ging ein kleiner Freudentanz durch Facebook und Twitter, denn endlich hat das permanente Suchen nach Bildgrößen für Profilbilder und Titelbilder in sozialen Netzwerken wie Facebook, Pinterest, Twitter, Google Plus, Youtube, Flickr, Vimeo und wie Sie alle nicht heißen ein Ende. Mit dem Social Media Image Maker-Tool der Agentur Autre Planète hat man nun endlich eine Anlaufstelle im Netz, die es ermöglicht, einfach und in wenigen Schritten exakt passende Profilbilder und Titelbilder zu erstellen und diese sogar noch mit einigen Effekten zu versehen.

Das Tool ist zudem glücklicherweise kostenlos verfügbar und bietet eine schön gestaltete und intuitiv bedienbare Benutzeroberfläche, sodass man eigentlich gar nicht viel drumherum erklären muss.

Social Media Image Maker besuchen, auswählen für welches Netzwerk Du ein Profilbild erstellen möchtest, Originalbild hochladen, anpassen, zuschneiden oder auch mit Effekten versehen und einfach downloaden. Ohne Anmeldung und ohne weiteren „Heckmeck“. Ich habe es bereits mit ein paar Bildern und Netzwerken probiert und es funktioniert wunderbar – ohne großartige Suche nach aktuellen Bildgrößen und -maßen, sowie aufwändiges Zuschneiden und Anpassen von Bildern.

Ich finde: ein Tool, das die Social-Media-Welt braucht :-)

Social Media Image Maker

 

Profilbilder für soziale Netzwerke ganz einfach erstellen – mit dem Social Media Image Maker
Bewerte diesen Artikel.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

1 Kommentar

  1. Das scheint ein tolles Tool zu sein. Vielen Dank für den Tipp. Davon habe ich noch gar nicht gehört. Der Freudentanz scheint an mir vorbeigegangen zu sein. Ich werde gleich mal ein bisschen damit rumspielen.

    Herzliche Grüße
    Manuela

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.