Twitter Tools #3 – Nützliche Twitter eMail Services

twitter

Ob nun übers Web, Tweetdeck oder andere Wege, die Twitter-Mention-Funktion fehlt nirgends und wird von den meisten auch sehr häufig gebraucht. Einige bekommen tägliche so viele Mentions, dass es schon recht schwierig werden kann diese im Blick zu behalten und schnelles Reagieren ist eine der Twitter-Grundregeln. Es wäre verwunderlich, wenn es dafür noch keine Tools gäbe. 3 dieser hilfreichen Tools möchte ich euch hier vorstellen.

@mention- eMail Service Twitstra

Der Twitstra-Service ist ziemlich simpel aufgebaut, aber in jedem Fall hilfreich. Nicht immer möchte man sich bei Twitter oder über diverse Twitter-Anwendungen anmelden, um Mentions zu checken. Da hilft Twitstra. Die Anmeldung bei Twitstra erfolgt über den normalen oAuth-Vorgang – man erlaubt der Anwendung also den Zugang zum Twitter-Account. Werdet ihr von nun an in einem Tweet per Mention erwähnt, schickt euch Twitstra eine eMail. So lassen sich Mentions besonders unterwegs bzw. mobil gut handhaben.

Keyword eMail-Service Tweetalarm

Tweetalarm ist ein ziemlich cleverer Dienst und ist letztlich eine gute Erweiterung der Twitter Search bzw. Twitter Advanced Search. Die Anmeldung bei Tweetalarm funktioniert recht unkompliziert. Email-Adresse, Passwort, Twittername und die Eingabe der für Dich relevanten Keywords, bei denen ihr informiert werden wollt. Testweise habe ich Tweetalarm nun mal mit „Sommerkoma“ und „Onlinelupe“ ausprobiert – so muss ich nicht immer manuell über Twitter oder Tweetdeck suchen, sondern werde direkt informiert, wenn diese beiden Keywords in einem Tweet vorkommen. Sollten eure Keywords „Allerwelts-Begriffe“ wie „Marketing“ sein, kommt es sicher schnell dazu, dass euer Postfach aus allen Nähten platzt – es sollte damit also sparsam umgegangen werden, will man nicht mit Tweetalarm-Mails bombardiert werden.

Nachtrag:

Ich habe soeben meinen ersten Tweetalarm via eMail erhalten: seht selbst.

Keyword eMail-Service II Twilert

Ein ähnlicher Email-Service ist Twilert.com. Vom ersten Eindruck her gefällt mir Twilert sogar noch ein wenig besser als Tweetalarm.com.

  1. Gibt es hier einen einfachen oAuth-Login.
  2. Kann ich hier meine Suchphrasen noch besser einschränken und spezifizieren.

Ein bißchen kommt die Twilert-Suchphrase an die Google-Einschränkungsmöglichkeiten heran. Außerdem kann ich noch aus einigen weiteren Suchoptionen wählen (siehe Abbildung).

Suche ich beispielsweise hier nach dem Begriff „Social Media“ kann ich zusätzlich noch die Sprachoption „German“ auswählen und bekomme dann bestimmt immer noch tausende Tweets gemailt, aber mit Sicherheit schon einmal weniger als bei der globalen Suche.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

5 Kommentare

  1. Hi Christian,

    schön, Dich mal wieder zu lesen und dass Dir die Tools gefallen.
    Ich habe soeben noch einen kleinen Nachtrag hinzugefügt, da ich den ersten Alert von Tweetalarm bekommen habe.

    Liebe Grüße
    Jasmina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.