3 empfehlenswerte Hosting-Anbieter für Webseiten und Blogs

Der Anfang einer jeden Webseite oder eines jeden Blogs ist die Idee UND der Hoster. Ein Hoster ist ein Dienstleister, der gegen eine Gebühr Serverplatz und Webspace bereitstellt, sodass eine Webseite oder ein Blog im Internet verfügbar ist – und im Regelfall wird auch die Domain direkt über den Hoster registriert. In den letzten 8 Jahren habe ich eigentlich bei schon fast jedem bekanten Hoster mindestens eine Webseite gehostet und einige Erfahrungen mit unterschiedlichen Prozessen, Verfahrensweise, Service und Kosten machen können. Von diesen Erfahrungen möchte ich hier kurz berichten und drei Hosting-Anbieter empfehlen.

ALL-INKL

ALL-INKL.COM - Webhosting Server Hosting Domain ProviderALL-INKL* ist seit ca. einem Jahr der Hoster meines Vertrauens. Dort habe ich mittlerweile die meisten meiner Webprojekte gehostet – vornehmlich handelt es sich dabei um Webseiten, die mit WordPress erstellt wurden.

Die Registrierung von Domains, als auch das Einrichten des Accounts amt Webspace & Co. funktioniert bei ALL-INKL sehr schnell. Auch für Änderungen, wie beispielsweise die Veränderung von FTP- oder MySQL-Passwörtern funktioniert prompt und ohne lange Wartezeit (wie bei einigen anderen Hostern).

Die Installation von WordPress klappte stets problemlos und auch aus Sicht einiger Sicherheitsaspekte und vor allem der Webseiten-Perfomance (bzw. Server-Performance) steht für mich ALL-INKL ganz vorn an.

Ideal finde ich auch das Preis-Leistungs-Verhältnis, das sich in die verschiedenen Pakete Privat, PrivatPlus, Premium und Business gliedert.

Alles in allem: mein aktueller Favorit

Hosteurope

Host Europe - Managed HostingBei Hosteuropehabe ich lediglich zwei Webseiten gehostet, da mir Hosteurope mal empfohlen wurde, bevor ich noch ALL-INKL kannte. Insgesamt dauerte mir die Account-Einrichtung als Neukunde etwas zu lang. Das Prozedere zog sich über mehrere Tage, da man die Zugangsdaten auf dem Postweg erhält. Für meine Begriffe etwas mittelalterlich.

Die Oberfläche im Kundencenter wirkt auf mich ähnlich veraltet und auch etwas unübersichtlich. Das ist natürlich alles Geschmackssache.

Ansonsten liefert Hosteurope jedoch alles was man für eine normale Webseite oder einen Blog benötigt – ebenfalls zu einem recht guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

1und1

1&1 WebhostingAuch wenn einige bestimmt auf das 1&1 Webhosting* schimpfen, ist 1&1 durchaus ein Webhoster, den man empfehlen kann. Selbst mit dem Hosting von Online Shops habe ich bei 1und1 ganz gute Erfahrungen machen können.

Was den Service bei 1und1 betrifft, war ich damit eigentlich immer ganz zufrieden. Ich hatte aber auch das Glück, als Platin-Kundin zu gelten, wodurch einem ein besonderer Service zugesprochen wird. Wie der Service aussieht, wenn man nur ein ganz normales Hosting-Paket bucht, weiß ich leider nicht.

Alles in allem bietet aber natürlich auch 1und1 alles notwendige, um eine Webseite oder einen Blog zu hosten. Meist laufen bei 1und1 diverse Preis- und Rabattaktionen, wodurch es möglich ist, zumindest im ersten Jahr ein recht günstiges Hosting zu erhalten.

Fazit

Es existieren natürlich noch viele weitere kleinere und größere Webhoster. Genutzt habe ich unter anderem auch 1blu* und Strato, sowie Alfahosting*. Diese drei Anbieter finde ich jedoch aufgrund meiner persönlichen Erfahrungen nicht so empfehlenswert wie die oben genannten Anbieter.

Bei 1blu hatte ich starke Perfomance-Probleme, die vermutlich mit dem Server zusammenhingen, da ein Umzug zu ALL-INKL ohne Änderungen an den Webseiten bereits eine immense Steigerung der Performance mit sich brachte.

Bei Strato habe ich mal ein anderes Projekt eines Kunden betreut und ähnliche Probleme wie bei 1blu festgestellt. Auch mit diesem Projekt zog der Kunde schließlich zu ALL-INKL und auch hier steigerte sich die Perfomance nach dem Umzug rapide, ohne dass Änderungen an der Webseite selbst vorgenommen wurden.

Zu Alfahosting kann ich eigentlich nicht so viel sagen. Dort hatte ich vor ca. 3 Jahren mal ein paar Projekte liegen. Insgesamt sagte mir aber das generelle Prozedere, als auch das Backend und Handling bei Alfahosting schlichtweg nicht zu.

Und nun ihr: Wo hostet Ihr Eure Webseiten und Blogs und welche Webhosting-Anbieter könnt ihr empfehlen oder eher nicht empfehlen?

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.