Messen, Kongresse, Konferenzen – lohnt sich das für Online-Selbständige?

messen fuer selbstaendige

Als Existenzgründer im Internet spielt sich der Tagesablauf insbesondere im Internet ab – klar. Das bedeutet: im Grunde sitzt du die meiste Zeit an deinem Schreibtisch vor deinem Rechner. Eventuell hier und da mal ein Telefonat, aber die Anzahl der wirklich persönlichen Kontakte im Arbeitsalltag – vor allem als Selbständige(r) im Home Office – reduziert sich schon drastisch. Außerdem bekommt man im Netz ja schließlich auch alle notwendigen Informationen.

Besonders wenn man im Home Office tätig ist, sind Messen, Kongresse, BarCamps, Konferenzen & Co. eine gute Möglichkeit, um neue Kontakte zu knüpfen, neues Wissen zu sammeln und neue Eindrücke zu gewinnen. Welche Vorteile du als Selbständige(r) aus regelmäßigen Veranstaltungs-Besuchen ziehen kannst und wie und wo du die besten Events für dich findest, zeige ich dir in diesem Artikel.

Inspiration für den Arbeitsalltag – Wissen, das man nicht gesucht hat

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen: jede Messe, jedes Seminar, jeder Kongress bereicherte mich und meinen Arbeitsalltag. Sei es auch nur eine winzig kleine Sache, die ich gelernt habe oder auch nur ein einziger wirklich ernst zu nehmender Kontakt, den ich knüpfen konnte. Jedes Event brachte mich ein Stück weiter. Natürlich erinnere ich mich nicht immer an jeden Vortrag und jeden Workshop – aber es gibt immer etwas zu erfahren, zu lernen und besser zu machen.

Damit komme ich zu einem wichtigen Punkt aus der Einleitung dieses Artikels. Am Schreibtisch vor dem Rechner lässt sich im Netz so ziemlich jede Information finden, die man sucht. Ob du ein neues Projekt starten möchtest, Know How zu einem speziellen Thema, Tipps zu Optimierung deines Alltags oder einen Freelancer für bestimmte Arbeiten suchst.

Das wirklich Spannende an Events, die außerhalb deines Büros stattfinden ist: hier findest du Wissen und Kontakte, nach denen du vielleicht gar nicht gesucht hast und die dich dennoch weiter bringen können. Genau diese Tatsache sollte man nutzen.

Welche Veranstaltungen sind für mich interessant?

Hat man die Entscheidung getroffen, sich regelmäßig zu Events vom Schreibtisch zu entfernen ;-), stellt sich natürlich die Frage, welche Veranstaltungen denn eigentlich interessant sind. Die Entscheidung ist ein wenig abhängig vom Wohnort, den zeitlichen Möglichkeiten und dem Budget. Messen, Events und Kongresse findest du über folgende Wege:

  • in Fachzeitschriften deiner Branche (für den Online-Bereich bspw. www.t3n.de)
  • über die Messekalender der jeweiligen Messenorte (bspw. www.messefrankfurt.com)
  • über Google ;-) (bspw. suchst du nach „Messe + Ort + Branchenbezeichnung“)
  • über Empfehlungen von Geschäftspartnern und Kollegen

Mir genügen bereits 2 bis 3 gute Veranstaltungen pro Jahr. Die re:publica in Berlin gehört zum Beispiel zu den Events, die mich interessieren und immer wieder inspirieren. Wie viele Veranstaltungen für dich gut und machbar sind, musst du selbst heraus finden. Schließlich ist es auch eine Frage des Geldbeutels.

Die Sache mit den Kosten

Die Preise für Messebesuche liegen meist noch im Rahmen unter 100 Euro. Bei Kongressen, Konferenzen und Seminaren wird das Ganze schon teurer. Erst recht, wenn du es nicht schaffst, die meist sehr begehrten und günstigeren Early-Bird-Tickets zu bekommen. Dann kann es schon mal sein, dass allein das Ticket mit 300 bis 1.000 Euro zu Buche schlägt. Hinzu kommen noch Anfahrt, Verpflegung und Unterkunft.

Machen wir uns nichts vor. Besonders für Existenzgründer sind das meist ziemlich heftige Preise. Die Lösung heißt dann nicht, dass man einfach gar nichts tut. Statt zu den sehr bekannten Events und Messen zu gehen, kann man sich schlicht und ergreifend erst einmal kleinere Messen und Veranstaltungen in „Büro-Nähe“ suchen. Meist sind die Tickets wesentlich günstiger, die Anfahrt preiswerter und übernachten kann man nach so einem Tag dann zu Hause.

Außerdem bieten kleinere regionale Messen auch den Vorteil, dass sie meist etwas überschaubarer sind, wodurch sich in der Regel noch besser neue Kontakte knüpfen lassen.

In diesem Sinne: viel Spaß auf deinem nächsten Event!

 

Messen, Kongresse, Konferenzen – lohnt sich das für Online-Selbständige?
Bewerte diesen Artikel.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.