Geld verdienen im Social Web & Social Media Seeding – mit sociopo

sociopo

Einigen ist sicher rankseller.de bereits ein Begriff. Hierbei handelt es sich um eine der erfolgreichsten und bekanntesten Content Marketing Plattformen, mit der Blogger einerseits ein paar Euro nebenher verdienen können und werbende Unternehmen die Möglichkeit erhalten, gezielt (Nischen)-Blogs für spezifische Themen zu aquirieren, um Produkte oder Dienstleistungen bekannter zu machen. Rankseller hat besonders in den letzten zwei Jahren ein ziemlich beachtliches Wachstum hingelegt und ist mittlerweile sogar in 9 verschiedenen Ländern aktiv. Nun wurde vor wenigen Wochen die neueste Idee von Cevahir Ejder, Coskun Tuna ins Leben gerufen: sociopo – eine Plattform, die dem Prinzip von rankseller sehr ähnelt, sich aber auf das sogenannte Social Seeding fokussiert. 

sociopo – wie es funktioniert ..

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
http://www.youtube.com/watch?v=DrBFmg-Dquw

sociopo – Geld verdienen für Blogger, Webworker und online aktive

Grundlegend bietet sociopo die Möglichkeit, mit den eigenen Social Media-Kanälen etwas Geld zu verdienen. Wie das Video bereits gezeigt hat, geht es dabei darum, besonders themenrelevante Kampagnen mit einer interessierten Zielgruppe / Community zusammen zu bringen.

Die Registrierung und Eintragung der eigenen sozialen Kanäle bei scopio funktioniert ebenso einfach, wie man es bereits von rankseller kennt. In wenigen Minuten ist der Account erstellt und ebenso schnell sind schließlich auch die einzelnen Kanäle eingetragen.

Im Anschluss legt man selbst fest, welchen Preis man für einen Post, einen Tweet etc. verlangen möchte. Hierbei sollte man natürlich darauf achten, nicht  zu utopische Preisvorstellungen anzusetzen, aber sich auch nicht „unter Wert“ zu verkaufen. Hilfreich kann dazu ein Blick in den Marktplatz sein, wo man sich bereits einen ganz guten Überblick über die durchschnittlichen Marktpreise machen kann.

Danach heißt es, entweder auf Aufträge warten oder sich über die Ausschreibungen/Kampagnen direkt für bestimmte Kampagnen zu bewerben und loslegen mit dem Geld verdienen mit sociopo.
Geld verdienen mit Sociopo

sociopo – Social Seeding für Werbende

Auf der anderen Seite bietet sociopo werbenden Unternehmen eine recht einfache und komfortable Lösung, um bestimmte Themen und Kampagnen online zu verbreiten. Da die Einstellungen für eine Kampagne online eingegeben werden können und recht schnell erstellt sind, ist es möglich, hier auch relativ aktuelle Themen aufzufassen und innerhalb der Community zu streuen.

Um immer auf dem aktuellen Stand zu sein, kann man als Advertiser auch bestimmte Keywords oder Kategorien abonnieren, zu denen man gern Kampagnen schalten möchte. Kommen neue Kanäle von Publishern hinzu, kann darauf relativ schnell reagiert werden.

Fazit…

Da ich persönlich relativ viel von rankseller halte und mit dieser Plattform sehr gute Erfahrungen machen konnte, liegen die Erwartungen an sociopo.de ziemlich hoch.

Generell macht die Plattform einen gut bedienbaren Eindruck, wirkt aufgeräumt und übersichtlich. Erste Kampagnen sind bereits kurz nach dem Launch von sociopo.de vorhanden gewesen, was ein gutes Zeichen dafür ist, dass die Plattform nicht innerhalb der nächsten Wochen wieder in der Versenkung verschwindet.

Ich bin gespannt, wie sich sociopo.de entwickeln wird und hoffe, dass mir die Schreibweise des Namens irgendwann leichter fällt ;-)

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.