Geld verdienen mit Blogaufträgen – Hallimash schaltet endlich frei

Ich konnte meinen Augen kaum glauben. Gestern noch habe ich mich noch darüber beschwert, dass Hallimash meinen Blog immer noch nicht freigeschaltet hat und soeben schaue ich in mein Postfach und erhalte die Nachricht, dass ich mich nun endlich auf Kampagnen bewerben darf.

Nun habe ich mich auch schon auf zwei Kampagnen beworben – laut Hallimash könnte ich je Kampagne zwischen 19,95 € und 26,60 € einnehmen. Das zum Einen. Zum Anderen habe ich mich auf diese zwei Kampagnen beworben, da ihre Beschreibungen sehr unterschiedlich waren und ich erfahren möchte, womit ich in der Umsetzung besser klar komme. Die Eine klingt eher nach „Freiraum“, während die Andere knappe, enge Regeln definiert (unter anderem Backlinkpflicht, wobei aber ein no-follow erlaubt ist).

Derzeit sind die beiden Kampagnen noch mit einer Sanduhr (Zeichen für „warten!“ :-) ) gekennzeichnet und ich hoffe, dass deren Freischaltung nicht so lang dauern wird, wie die Freischaltung meines Blogs.


>

Von Trigami habe ich nach meinen zwei Absagen nichts mehr gehört. Vielleicht bestraft man mich nun erst einmal mit Ignoranz ? :-) Oder es gibt tatsächlich keine Themen, die zu meinem Blog passen. Wir werden sehen.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.