Lokale Suchmaschinenoptimierung – großes Potential für kleine und mittlere Unternehmen

Lokale Suchmaschinenoptimierung

Laut Bitkom nutzen aktuell ca. 55% der Deutschen ein Smartphone. Genutzt wird es selbstverständlich zum Kommunzieren, aber auch zum Suchen von Informationen. Dabei geht es häufig auch um lokale Informationen und Navigation. Wo gibt es den nächsten Imbiss? Wann hat der Friseur in der Nähe geöffnet? Und wo bekomme ich an einem Dienstag um 21.15 Uhr noch ein Kinderbuch her, dass ich am nächsten Tag verschenken möchte? All diese Fragen haben eine Aktion zur Folge – genau genommen und wirtschaftlich gesehen bedeutet das: Umsatz. Umsatz, den beispielsweise Händler A machen kann, wenn er in Googles lokalen Suchergebnissen auffindbar ist und Händler B und C eben nicht, weil Sie sich mit der lokalen Suche bislang noch nicht beschäftigt und keine Maßnahmen umgesetzt haben.

Wie sind lokale Suchergebnisse zu finden?

Die lokalen Suchergebnisse werden bereits seit 2012 in den Suchergebnissen angezeigt, sofern ein Standort in den Suchergebnissen notwendig zu sein scheint.

Dazu musste Google vorerst die Standorterkennung verbessern, wodurch auch Suchanfragen ohne lokalen Bezug – also beispielsweise „Friseur“ statt „Friseur Berlin“ – dennoch lokale Ergebnisse erhalten können.

Die nun aufgelisteten lokal ansässigen Unternehmen dürfen sich freuen – die Wahrscheinlichkeit, dass ein Nutzer sich das jeweilige Ergebnis näher anschaut und die Produkte oder Dienstleistungen des Geschäfts in Anspruch nimmt, sind mit dem Erscheinen als Suchergebnis rapide gestiegen. Alle anderen haben genau an dieser Stelle das Nachsehen, obwohl sie vielleicht sogar qualitativ höherwertige oder günstigere Leistungen und Produkte anbieten oder vielleicht auch näher am Standort des Suchenden liegen.

Lokale Suchmaschinenoptimierung

Zukunft der lokalen Suchmaschinenoptimierung

Sich die Zukunft der lokalen Suchmaschinenoptimierung „auszurechnen“ ist im Grunde gar nicht so schwierig. Bereits jetzt ist der Anteil der Smartphone-Nutzer enorm hoch – Tendenz steigend. Auch die Nutzung der mobilen Suche steigt und – nicht zu vergessen – die Möglichkeiten mobil zu suchen auch. So arbeitet Google beispielsweise kräftig an der „Ok Google“-Sprachsuche, was die sprachgesteuerte Verwendung der Smartphones in den nächsten Jahren noch wesentlich besser und nutzerfreundlicher werden lässt.

Die Suche nach einem lokalen Produkt oder einer lokalen Dienstleistung ist damit irgendwann nur noch ein „OK Google“ entfernt. Das gilt für die Suchmaschinenoptimierung in der Schweiz ebenso wie für die deutsche, polnische und amerikanische lokale Suchmaschinenoptimierung.

Noch viel verschenktes Potential

Was die Anzahl der Suchergebnisse im Vergleich zu tatsächlich lokal ansässigen Unternehmen betrifft, existiert hier noch eine riesige Kluft und viele Unternehmen verschenken an dieser Stelle noch ein ziemlich großes Potential, sich für neue Interessenten und Kunden interessant zu machen. Die Grundlagen des Local SEO für Einsteiger wurden bereits hier übersichtlich beschrieben.

Was tun?

Um das Potential der lokalen Suchen und Suchergebnisse nutzen zu können, muss man sich die Frage stellen: Kann ich das eventuell selbst oder sollte ich das lieber eine Agentur / einen Dienstleister machen lassen?

Grundlegend gehört zu den Aufgaben der lokalen Suchmaschinenoptimierung folgende Punkte:

  • Der Googly My Business-Eintrag (ehem. Google Places)
  • Local Citiations
  • Kombinationen aus lokalen und klassischen SEO-Maßnahmen

Wer hier schon bei Punkt 1 Probleme hat, dem sei nur der Rat ans Herz gelegt, sich vielleicht doch nach einem entsprechenden Dienstleister umzuschauen. Vergleichen lohnt sich hier übrigens auch – zumal man in diesem Fall nicht unbedingt auf einen lokalen Anbieter angewiesen ist.

Lokale Suchmaschinenoptimierung – großes Potential für kleine und mittlere Unternehmen
Bewerte diesen Artikel.

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.