Pinreach Pro kommt – mehr Analyse für Pinterest

Pinreach Pro - Pinterest Analyse

Vor ca. zwei Wochen stellte ich Euch das Pinterest-Analyse-Tool Pinreach vor. In der Zwischenzeit hat sich bei Pinreach so einiges getan. Neben allgemeinen Optimierungen, um das Tool schneller, stabiler und funktionsreicher zu gestalten, plant das Entwicklerteam um Pinreach nun auch eine Pro-/Premium-Version des Dienstes.

Highglights von Pinreach Pro

Eines der begehrtesten Features der Pinreach Pro-Version wird die Realtime-Analyse sein, die sich meines Erachtens vor allem an Pinterest-Heavy-User richtet. Außerdem wird es Auswertungen dazu geben, wer bei Pinterest sich am meisten mit Deinem Pinterest-Account beschäftigt, die meisten Repins liefert und am meisten zu den eigenen Pins diskutiert… und damit ein sehr engagierter Fan ist. Ein nettes Features, wie ich finde, sofern es nicht nur den Faktor „Quantität“ beachtet, sondern auch einige Punkte der „Viralität“ beinhaltet.

Außerdem wird es laut Pinreach einige weitere statistische Daten geben, die das Verhalten und die Entwicklung auf Pinterest wiederspiegeln. Was genau das sein wird, wurde leider noch nicht bekannt gegeben.

Zwischenfazit zu Pinreach Pro

Pinreach Pro - Pinterest AnalyseDie Ankündigung einer Pro-Version ist schon mal ein ganz gutes Zeichen – es tut sich also was bei Pinreach und meine Befürchtung, dass Pinreach schon bald im Nirvana der Analyse-Tools weilen wird, scheint fürs Erste unnötig. Dennoch bin ich auf die Umsetzung gespannt. Bislang sind die Pinreach-Daten und -Grafik interessant und geben einen groben Überblick darüber, wie intensiv eigene Pins und Boards von anderen „genutzt“ werden.

Gespannt bin ich auch auf die preisliche Ausrichtung und die Qualität der dargestellten Daten. Damit meine ich insbesondere die häufig „verquere Darstellung“ von Quantität und Qualität und hoffe, dass nicht wie bei einigen Twitter Analyse Tools Engagement und Viralität mit reiner Quantität verwechselt werden.

Abbildung stammt von pinreach.com

Das könnte dich auch interessieren:

Jasmina

Wer schreibt hier? Jasmina

Hi! Ich bin Jasmina, die Autorin von onlinelupe.de. Seit 2010 schreibe ich hier über digitales Arbeiten und Selbständigkeit im Internet.

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.