Local SEO – mehr regionale Sichtbarkeit

local seo

Ist mehr Laufkundschaft im Ladengeschäft interessant? Braucht es mehr Kunden für die angebotenen regionalen Dienstleistungen? Dann ist Local SEO die Lösung. Durch diesen Bereich des Online Marketing spricht man gezielt potenzielle Kunde in der Umgebung an.

Was genau ist Local SEO?

Local SEO sind Maßnahmen um potenzielle Kunden der näheren Umgebung über die Suchfunktion anzusprechen. Der Fokus hierbei liegt auf Nutzern, die nach einem Geschäft, einer Dienstleistung oder einem Restaurant in ihrer Nähe suchen. Nutzer suchen mehrheitlich über Suchmaschinen oder auch Kartendienste, wie Google Maps, nach dem was sie gerade brauchen. Local SEO ermöglicht es in den dann ausgespielten Suchergebnissen weit vorne zu erscheinen.

Weshalb ist Local SEO relevant?

Local SEO ist entscheidend um in der lokalen Suche von Suchmaschinen zu erscheinen. Regionale Suchanfragen finden immer statt und gab es auch schon früher. Was einst das Branchenbuch war, erledigt man heute mit dem Smartphone. Nachfolgend ein paar Zahlen, die verdeutlichen wie wichtig Local SEO ist:

90% der Verbraucher verwenden Suchmaschinen, um nach Produkten, Dienstleistungen oder Bewertungen in ihrer Umgebung zu suchen. Meist von unterwegs. In diesem Kontext wird nach Adressen, Öffnungszeiten und Wegbeschreibungen gesucht und Nutzer, die mit Smartphone suchen, wollen kaufen. 

Laut Google hält dieser Trend an, denn zwischen 2017 und 2019 sind lokale Suchanfragen, wie “Geschäft in der Nähe” oder “zu verkaufen in der Nähe”, um 250% gestiegen. Drei Viertel der Nutzer mit Smartphone stehen innerhalb von 24 Stunden im Laden und knapp 30% der Suchen werden mit Kauf abgeschlossen.

Eine SEO Agentur in Frankfurt kann hierbei sehr behilflich sein und das Thema noch weiter vertiefen.

Für wen ist Local SEO hilfreich?

Egal ob Ärzte, Steuerberater, Hotels, Friseure, Restaurants oder Fitness Studios, die lokale Suchmaschinenoptimierung ist für jedes Unternehmen von Bedeutung, das einen Standort hat und Produkte oder Dienstleistungen bereitstellt oder Klienten beziehungsweise Kunden empfängt.

Welche Rankingkriterien sind zu beachten?

Für mehr regionale Sichtbarkeit sollten folgende Optionen verbessert werden:

  • Google My Business (Das ist das Branchenbuch von Google und ist ausschlaggebend für die Auswahl der Google Maps Treffer und Local Listings.)
  • Webseitenoptimierung
  • Referenzen, wie zum Beispiel Einträge in anderen online Verzeichnissen

Die wichtigsten Kriterien für ein gutes Ranking in der lokalen Suche sind laut Google, Relevanz, Entfernung und der Bekanntheitsgrad des Unternehmens.

Branchenkenner nennen hier zusätzlich Social Signals, Nutzer Signale, Online-Bewertungen, Nennungen des Unternehmens auf weiteren Webseiten oder in Verzeichnissen, externe Links von anderen Internetseiten, Onpage Optimierung der Unternehmens-Webseite und zuletzt ein gut angelegtes Google My Business Profil.

Lokale Onpage Optimierung

Alles beginnt mit der Auswahl der richtigen Keywords. Keywords mit lokalem Bezug oder auch Keywords mit Nennung des Ortes und auch die Kombination mit Stadtteilen und Postleitzahlen kann hier sehr wertvoll sein. Auch Synonyme spielen eine Rolle, zum Beispiel statt Beauty Studio sollte auch Kosmetik Studio und ähnliches genutzt werden.

Die Optimierung des Inhalts ist ebenso mitentscheidend. Es sollte darauf geachtet werden, dass im Content wichtige Lokalisierungsangaben zu finden sind und diese auf allen genutzten Plattformen konsistent ist. Hinzu kommen die Erstellung der Snippets für Google und die entsprechende lokale Landingpage.

Für Unternehmen mit Ladengeschäften oder regionale Dienstleistungen anbieten, ist Local SEO unumgänglich und ein sehr wichtiger Bestandteil der Suchmaschinenoptimierung.

Das könnte dich auch interessieren:

Avatar

Wer schreibt hier? onlinelupe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.